Home Design

Das exklusive Apartment von Interior-Designer Lars Jensen | SWR Room Tour

0
Please log in or register to do it.

Ein Luxus-Loft in einer Industrie-Halle ausgestattet mit provokanten Details und internationalem Flair. Es ist eines von mehreren Lofts im „Quartier S67“ im Gewerbegebiet von Neuwied.

Was auf den ersten Blick wie eine Industriehalle aussieht, bietet Wohn- und Arbeitsraum für insgesamt 16 Parteien. Der Hausherr: Interior-Designer Lars Jensen. Als junger Mann hat er angefangen, an seiner Vision zu bauen. Jetzt lässt der gelernte Zentralheizungs- und Lüftungsbauer schon seit über 20 Jahren auf 1.600 Quadratmetern seiner Kreativität und Schaffenskraft freien Lauf.

Lars hat – je nach Lebenssituation – seine Lofts gewechselt. Seit ein paar Jahren lebt er mit seiner Ehefrau in einem wohnlichen Apartment, das im hinteren Teil der Industriehalle liegt. Ein Apartment, in dem er bei der Inneneinrichtung mit provokanten Accessoires und internationalem Flair spielt.

Provokante Details – das sind für ihn unter anderem Star-Wars-Fotografien mit viel nackter Haut oder auch eine Kerze in Form eines Mittelfingers. Internationales Flair entsteht etwa im Eingangsbereich, der einer Hotellobby gleicht, in der Küche mit italienischer Espressobar und Hummer im Glaskasten aus Paris oder auch im Schlafzimmer mit schwebendem Kamin.

Ein weiteres Highlight der Wohnung: der per Code gesicherte „Panic-Room“, eigentlich Ankleidezimmer und Ausstellraum von Designer-Taschen. Lars kreiert seine Interior-Design-Ideen nicht nur im Kopf, er packt selbst an. So erfüllt er sich auch besondere Wünsche, wie die freistehende 100 Jahre alte Badewanne, die mit einem Wasseranschluss im Boden von unten einfüllbar ist.

Auch die anderen Lofts im „Quartier S67“ hat der Interior Designer nach seinen Vorstellungen eingerichtet. Im „Aviators Loft“ steht alles unter dem Motto Luftfahrt – von einer Fluggasttreppe, die die Etagen verbindet, bis hin zu original Flugzeug-Gepäckträger an der Wand. Im „Ivory Loft“ wird die edle Einrichtung unterstrichen durch eine alte Corvette, die Mitten im Wohnzimmer steht – passend zum Mieter, der im Quartier Oldtimer-Autos restauriert. Wer im Quartier lebt und arbeitet, kann die „Agora“ nutzen – eine Dachterrasse auf der Garage von Lars. Direkt nebendran, auch für alle nutzbar: die Sauna in einem umgebauten Container. Den hat Lars übersät mit goldenen Logos einer Designer-Marke – für den gewissen „Luxus-Effekt“.

Mit seinem Loft-Quartier hat sich Lars einen Traum erfüllt. Auch wenn der Interior-Designer gerne verändert, gestaltet und optimiert. Eines soll gleichbleiben: Das Quartier will er noch sehr lange sein Zuhause nennen.

Ein Film von Hannah Liesenfeld (Redaktion), Stefanie Vier (Kamera) und Roland Roßner (Schnitt).

00:00 Quartier S67
01:00 Empfangsbereich
01:32 Küche
02:55 Wohnzimmer
04:22 Privatbereich
05:13 Schlafzimmer
05:45 Ankleidebereich
06:10 Badezimmer
08:02 Ankleidezimmer/Panic Room
09:31 Sauna
10:40 Bar

Auf dem YouTube-Kanal von SWR Room Tour öffnen Menschen die Tür zu ihrem ungewöhnlichen Zuhause. Bei einem ganz persönlichen Rundgang erzählen sie Details zu Ausbau, Einrichtung und Architektur und sprechen über ihre Lebensphilosophie.

Abonniert unseren Kanal, um keine Folge zu verpassen: https://www.youtube.com/c/SWRRoomtour?sub_confirmation=1

Mehr SWR Room Tour: https://www.SWR.de/RoomTour

Room Tour gibt es auch in der ARD Mediathek: https://1.ard.de/roomtour

Netiquette: https://www.swr.de/netiquette

Impressum und Datenschutzerklärung: https://www.swr.de/impressum

#Loft #InteriorDesign #RoomTour

source

The Drinker Recommends... Arcane
New Technologies Ensemble and Music Technology Performance Studio Concert

Reactions

0
0
0
0
0
0
Already reacted for this post.

Reactions

Available for Amazon Prime